Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

"Da sein. Für Mensch und Welt"

Hochwasser-Katastrophe im Bistum - Wir sind an Ihrer Seite

Die verheerende Flutkatastrophe hat viele Menschen in Rheinland-Pfalz schwer getroffen. Menschen sind gestorben oder werden vermisst. Häuser wurden weggeschwemmt, Existenzen zerstört. Die Aufräumarbeiten haben begonnen. Die betroffenen Menschen brauchen tätige Hilfe und konkrete Unterstützung ebenso wie das Gebet und tröstende Zeichen der Solidarität.

Es gibt verschiedene Unterstützungsangebote. Hier finden Sie unter anderem Beratungs- und Begleitungsangebote und hilfreiche Links.

Sie sind nicht allein!

 

  • Ein Leitwort für die diakonische Kirchenentwicklung
  • Erinnerung und Herausforderung
  • Miteinander gestalten

Wir als katholische Kirche im Bistum Trier haben einen Lern- und Entwicklungsprozess gestartet, in dem wir unsere Ziele und unser Selbstverständnis neu ausrichten wollen.

Die Zeit, in der wir leben, ist durch globale Umbrüche und Krisen geprägt. Viele Menschen orientieren sich neu und übernehmen gemeinsam Verantwortung für ein gelingendes Zusammenleben vor Ort und weltweit.
Als Kirche wollen wir daran mitwirken. Aber wir wissen auch: Viele machen die Erfahrung, dass Kirche abwesend und lebensfern ist. Das nehmen wir sehr ernst, und es fordert uns zur Veränderung heraus.

Da sein. Für Mensch und Welt - das erinnert uns an die Zusage Gottes. Und es bringt auf den Punkt, was als Kirche unsere Aufgabe ist.

Gott, der Mose mitten in seinem Alltag beim Schafe hüten im brennenden Dornbusch erschienen ist, benennt sich als: „Ich bin der «Ich-bin-da»“ (Exodus 3,14). Gott gibt uns mit seiner Namensoffenbarung die unwiderrufliche Zusage, dass er im Leben der Menschen, in dieser Welt DA ist: „Ich bin der «Ich-bin-da»“.

Diese Zusage ist Auftrag und Herausforderung für die Kirche in der Welt: Bedingungslos an der Seite der Menschen stehen. Nicht flüchten, sondern bleiben. Nicht wegschauen, sondern hinsehen. Nicht weggehen, sondern DA sein.

Wenn "Da sein" der Grundauftrag der Kirche ist, stellen sich sofort weitere Fragen. Zuerst die Frage nach den Orten: Wo sind wir da? Wo sind wir nicht da? Wo wollen wir künftig stärker da sein?
Und an diesen Orten zeigt sich, worum es geht. Für wen und für was sind wir da? Mit wem sind wir da? Für wen wollen wir uns verstärkt einsetzen?

Da Sein. Für Mensch und Welt heißt, respektvoll, auf Augenhöhe und offen in Begegnung gehen. Es heißt, hinsehen, hinhören und wahrnehmen, was ist. Was sind die Themen, die Menschen umtreiben? Was ist es, was Hoffnung und Freude schenkt, was Leid und Trauer verursacht? Was braucht es, damit unser Planet zu Atem kommt und Menschen Mensch sein können?

Zusammen mit allen, die sich um unsere Zukunft sorgen und sie gestalten wollen, wollen wir auf die Suche nach Wegen in ein gelingendes Leben und Zusammenleben gehen. Dabei wollen wir kreativ werden, Neues ausprobieren und von Anderen lernen. Miteinander wollen wir diese Welt nachhaltiger, gerechter, friedvoller und inklusiver gestalten.

  • Sie wollen sich inspirieren lassen? Sie möchten etwas Neues ausprobieren?...

    ... Sie wollen Teil eines Netzwerkes werden? Sie wollen sich weiterbilden? Sie haben eine Projektidee? Sie möchten sich informieren?

    Dann sind Sie hier genau richtig!

    Genau das wollen wir mit dieser Seite erreichen. Sie soll sich zu einer Plattform mit ganz unterschiedlichen Facetten zur diakonischen Kirchenentwicklung im Bistum Trier entwickeln. Mit dem, was wir haben, sind wir nun an den Start gegangen. Dabei wird es aber nicht bleiben. Die Seite und die Inhalte sind weiter im Aufbau und leben unter anderem von dem, was Sie an Material, Praxisbeispielen, Veranstaltungsideen, etc.... mit Anderen teilen wollen.

    ► Um zu den einzelnen Bereichen zu gelangen, klicken Sie einfach auf die Kacheln.

Weiteres: